GIUZ Blog

How the weather spoiled our plans: Student fieldwork on the Oberaar Glacier

Learning about safety on glaciers, a snowstorm at the end of September and warming up sausages on the steam-powered ice drill: a field course is challenging – and fun!

Wasserkraft im Dilemma: Ein Besuch in der Grimselregion

Die Alpen sind das «Wasserschloss Europas». Theoretisch liesse sich in der Schweiz aus Wasserkraft mehr als genug Strom produzieren. Doch praktisch steckt die Wasserkraft im Dilemma: Ein Besuch der Abteilung «Hydrologie und Klima H2K» am Grimselstausee.

Bereit für die Wissensexpedition?

Wir heissen alle Erstsemestrigen herzlich willkommen am grössten Geographischen Institut der Schweiz! Ein kurzes Video nimmt Sie mit auf eine «Tour d’Horizon» durch die Wissensgebiete der Geographie und der Erdsystemwissenschaften.

Fishing instruments from a helicopter

Installing instruments on Greenlands fastest glacier is a great challenge, and recovering them after weeks or months an art. From our field work campaigns in summer 2022 we came back with tons of data – and some impressive images.

Trockener Sommer - trockene Bäche

Viele Fliessgewässer in Europa führen aussergewöhnlich wenig Wasser oder sind sogar ganz ausgetrocknet. Mit der CrowdWater App können Bürger:innen die Fliessdynamik trockenfallender Bäche dokumentieren. Damit erzeugen sie wertvolle Daten für eine adäquate Ressourcenplanung.

Biodiversität in der Schweiz - Warum jede Art wichtig ist!

Biodiversität ist viel mehr als die Vielfalt der Arten. Was hat sie mit dem Eineinhalbfachen der globalen Wirtschaftsleistung zu tun? Warum ist jede einzele Art wichtig? Ein 13-minütiges Video erklärt die Zusammenhänge.

Biodiversität im Irchelpark: Warum bei der Parkpflege weniger mehr ist

Wildtiere leben nicht nur fernab der Menschen und der Zivilisation, sondern auch in den Städten. Wie kann man die urbane Biodiversität erhalten und fördern?

«Mehr unabhängige Forschung zu klimaschonendem Tourismus»

Der internationale Tourismus und die damit verbundene Mobilität belasten das Klima stark. Tourismusfachleute sind gefordert, sich dringend Gedanken zu machen, wie die Branche dereinst klimaneutral werden kann. Doch dazu muss auch die Wissenschaft Lösungsansätze liefern.

Der Lakritze-Äquator und Begegnung mit einer unspektakulären «Königin der Nacht»

Einblicke in die Wunder der Pflanzenwelt: Die Preisträger:innen des GIUZ Sustainability Award 2020 besuchten den Botanischen Garten Zürich.

Swiss-British round table on the “Top of Europe”

International research collaboration is essential, in particular with regards to climate change. Leading cryosphere researchers from Swiss and British universities recently met on Jungfraujoch.